Über uns

Wer wir sind und was wir tun

Ein Unternehmen mit einer hundertjährigen Geschichte, das ist alles andere als alltäglich. Und selbst dieses Jubiläum haben wir schon geraume Zeit hinter uns. Seit dem Jahr 1900 sorgen wir dafür, dass aus Altpapier echter Wertstoff wird. Für unsere Kunden. Und für die Umwelt.

Unser Know-how in der Entsorgung basiert auf langer Erfahrung. Das schätzen unsere Kunden. Und, dass uns der Service-Gedanke in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Doch wir sehen uns nicht nur als Dienstleister, sondern ebenso als Motor des Fortschritts. Auch in jüngster Vergangenheit haben wir unsere Innovationskraft unter Beweis gestellt. Mit dem Neubau unseres hochmodernen Altpapierrecyclingzentrums im Osten von München.

Ammer. Der richtige Partner für die Entsorgung.
Gestern, heute und morgen!

Unsere Stärken

Papier 94%

Sperrmüll 84%

Kunstoffe 98%

Aktenvernichtung 91%

Individualität 84%

Zuverlässigkeit 100%

Spontanität 96%

9 Wege für ein gutes Miteinander

Achtsamer Umgang

untereinander und mit Kunden ohne Urteil über Geschlecht, Religion, Sprache und Herkunft. Bewusstes Weglassen aggressiver Sprache.

Ein Kunde...

ist ein Kunde, wenn er es uns ermöglicht auf Dauer zu existieren. Wir mit ihm also den Deckungsbeitrag erwirtschaften können um unsere Kosten zu decken und einen angemessenen Gewinn zu erwirtschaften.

Ein Kunde...

ist kein Kunde für uns, wenn er uns für seine eigene Gewinnmaximierungs-Strategie missbraucht und uns keine Luft zum Atmen lässt.

Ammer hat keine Gewinnmaximierungsabsicht,

sondern ist an dauerhaften, gegenseitig befruchtenden und wertvollen Geschäftsbeziehungen interessiert.

Wir haben einen uns selbst auferlegten

Ammer Mindestlohn von € 10,00 / Stunde. Denn jeder Mitarbeiter soll von seinem Lohn/Gehalt leben können.

Wir haben ein Ohr

für Probleme unserer Mitarbeiter und Kunden und sind, wenn gewünscht bei der Lösungssuche behilflich.

Sprüche wie

“das kann ich nicht nachvollziehen” und ähnliches gehören nicht zu unserem Sprachgebrauch.

Keine Einbindung

unserer Firma in Kartelle oder kartellähnliche Strukturen

Missgunst, Neid, Eifersucht und Gier

sind nicht Bestandteil unseres Denkens und Handelns. Wenn diese auftreten,
so versuchen wir diese zu kontrollieren und wenn möglich ganz abzustellen.